Digitaler Nachlass: Facebook-Konto vererbbar!

Nachdem Facebook den Erben des Verstorbenen den Zugriff auf dessen Account verweigert hatte, musste die Angelegenheit gerichtlich geklärt werden.

Das Landgericht Berlin hat den Erben Recht gegeben. (Urt. v. 17.12.2015, Az.: 20 O 172/15).

Die Erben haben danach Anspruch auf Zugang zum Facebook-Konto des Verstorbenen.

Das Gericht hat festgestellt, dass zwischen digitalem Nachlass - hier dem Facebook-Account - und beispielsweise Briefen oder Tagebüchern des Verstorbenen kein Unterschied zu machen ist.

Der damit mögliche Zugriff der Erben auch auf Pinnwandeinträge, Chats oder Freundeslisten des Verstorbenen verletzt nach Auffassung des LG Berlin auch nicht die Datenschutzrechte der jeweiligen Chatpartner/Facebookfreunde.

Mit dem Urteil des LG Berlin liegt erstmals eine gerichtliche Entscheidung zu digitalem Nachlass in Form eines Facebook-Accounts vor.

Fragen des digitalen Nachlasses werden sich in den nächsten Jahren zunehmend stellen, so dass dringend eine spezielle gesetzliche Regelung zu fordern ist.

Für sämtliche Fragen des Erbrechts stehen wir Ihnen bundesweit gerne zur Verfügung.

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen!

www.adjuris-mv.de